DigiArt Challenge 144

April 2019

Thema: Steampunk

Die DigiArt Challenge ist ein Projekt von und für fotocommunity-User

Falls ihr mit dem Begriff nichts anfangen könnt (aus Wikipedia): Häufige Elemente des Steampunks sind dampf- und zahnradgetriebene Mechanik, viktorianischer Kleidungsstil und ein viktorianisches Werte-Modell, eine gewisse Do-it-yourself-Mentalität und Abenteuerromantik.
Ich stelle mir eine Arbeit vor, wo Zahnräder, mechanische und viktorianische Elemente eine Hauptrolle spielen. Ihr könnt eine Szene aus Jules Vernes kreieren, ein Tier mit mechanischen Teilen verkleiden oder aber Zahnräder und Schrauben so wie bei meinem Ankerbild in Szene setzen. Ich stelle ein Foto, was ihr nicht zwangsläufig benutzen müsst, würde mich aber über den Gebrauch freuen:
http://abload.de/image.php?img=_dsf1451uejs6.jpg

Wir drücken die Daumen!

Mitmachen

WICHTIG:

Die Bilder müssen zuerst über den Uploadbutton (Schritt 1) in die jeweilige DigiArt Challenge Sektion hochgeladen werden. Danach die hochgeladenen Bilder im dazugehörigen Foren-Thread (Schritt 2) verlinken.

Vorlagen

Ihr könnt folgende Vorlage verwenden. Solltet Ihr kein geeignetes Motiv finden, dürft Ihr auch andere Vorlagen einsetzen.

http://abload.de/image.php?img=_dsf1451uejs6.jpg

Ablauf

Upload- und Votingphase

  • Upload

    bis 11.05.2019
    20 Uhr

  • Nur Voting

    16.05.2019
    20 Uhr

Teilnahme

Wie funktioniert ein Fotowettbewerb?

  • 01

    Teilnahme für alle registrierten Fotografen der fotocommunity. Jetzt registrieren.

  • 02

    Jeder Account darf mit 3 Bildern an der DigiArt Challenge teilnehmen.

  • 03

    Keine Aktbilder.

  • 04

    Nur Bildmaterialien verwenden, an denen man die nötigen Rechte hat.

  • 05

    Bildquellen offenlegen, sofern sie nicht eigenen Ursprungs sind.

  • 06

    Beim Voten nicht das eigene Bild mit Punkten bewerten.

  • 07

    Bitte keine Premades einsetzen.

  • 08

    Reine Fotografien sind hier nicht erwünscht, da es hier um digitales Basteln geht.

  • 09

    Die Vorlage(n) sollte(n) am Ende auffindbar und ersichtlich sein, ob die “Zerstücklung” einer Vorlage notwendig und erwünscht ist, wird jedem Einzelnen überlassen.