DigiArt Challenge 148

Digiart Challenge 148 – Der Kopf

Thema: Der Kopf

Die DigiArt Challenge ist ein Projekt von und für fotocommunity-User

Das neue Thema für die DigiArt-Challenge 148 ist: „DER KOPF“
Als Ausgangsmaterial nehmt bitte das Bild eines Kopfes (Selbstporträt, Stockfoto, gerendert…) und dann gestaltet eine kreative Erweiterung, Verfremdung, kritische Aussage oder ein surreales Rätselbild. Bitte keine reinen Fotos einstellen!

Wir drücken die Daumen!

Mitmachen

WICHTIG:

Die Bilder müssen zuerst über den Uploadbutton (Schritt 1) in die jeweilige DigiArt Challenge Sektion hochgeladen werden. Danach die hochgeladenen Bilder im dazugehörigen Foren-Thread (Schritt 2) verlinken.

Folgende Regeln sind zu beachten:

  • max. 3 Bilder je User
  • erlaubt sind Montagen/Composings, digitale Malerei und Rendering
  • keine Aktbilder
  • nur Bildmaterialien verwenden, an denen man die nötigen Rechte besitzt
  • Bildquellen offen legen (bitte schreibt in der Beschreibung Eures Bildes woher ihr die Materialien habt und falls ihr fremde Bilder benutzt habt, am besten mit einem Link auf die Ursprungsdatei)
  • keine Archivbilder, sondern nur neu geschaffene Werke einstellen
  • beim Voten nicht das eigene Bild mit Punkten bewerten
  • bitte keine Premades (komplett vorgefertigte Hintergründe oder fertige Szenarien) einsetzen

Ablauf

Upload- und Votingphase

  • Upload

    bis 14.09.2019
    20 Uhr

  • Nur Voting

    21.09.2019
    20 Uhr

Teilnahme

Wie funktioniert ein Fotowettbewerb?

  • 01

    Teilnahme für alle registrierten Fotografen der fotocommunity. Jetzt registrieren.

  • 02

    Jeder Account darf mit 3 Bildern an der DigiArt Challenge teilnehmen.

  • 03

    Keine Aktbilder.

  • 04

    Nur Bildmaterialien verwenden, an denen man die nötigen Rechte hat.

  • 05

    Bildquellen offenlegen, sofern sie nicht eigenen Ursprungs sind.

  • 06

    Beim Voten nicht das eigene Bild mit Punkten bewerten.

  • 07

    Bitte keine Premades einsetzen.

  • 08

    Reine Fotografien sind hier nicht erwünscht, da es hier um digitales Basteln geht.

  • 09

    Die Vorlage(n) sollte(n) am Ende auffindbar und ersichtlich sein, ob die “Zerstücklung” einer Vorlage notwendig und erwünscht ist, wird jedem Einzelnen überlassen.