DigiArt Challenge 155

April 2020

Thema: Remix Culture

Die DigiArt Challenge ist ein Projekt von und für fotocommunity-User

Die 155. DigiArt Challenge beschäftigt sich mit dem Thema „Remix Culture“. Remix kommt als Begriff ursprünglich aus der Musik. In den visuellen Künsten bezeichnet er zweierlei: Zum einen die Neuinterpretation einer vorhandenen Arbeit, zum anderen die Gestaltung eines neuen Werkes durch den Einsatz von erkennbaren Elementen aus anderen Werken. Die meisten Arbeiten sind ohnehin Remixe – aus dem, was uns als Kreative ein Leben lang visuell geprägt hat. Das machen wir uns in der Regel allerdings so nicht bewusst.
Es geht also um Arbeiten die erkennbar andere Kunstwerke in Inhalt, Form, Farbwelt, Technik oder anderen Eigenarten zitieren. Es geht also darum Ideen zu übernehmen und daraus etwas Neues zu formen.
2019 hat die Zeitschrift DOCMA unter diesem Motto einen Wettbeberb durchgeführt. Dabei sind sehr interessante Arbeiten entstanden. Für weitere Informationen und Beispiele empfehle ich „Remix Culture“ alleine oder auch mit „DOCMA“ zu googeln.
Für mein Start-Bild zu dieser Challenge diente als Inspiration z.B. die „Geburt der Venus“ von Botticelli.
Es wäre schön, wenn Ihr unter dem eingereichten Bild auch die Quelle eurer Inspiration nennen würdet.. Bitte keine reinen Fotos einstellen!

Wir drücken die Daumen!

Mitmachen

WICHTIG:

Die Bilder müssen zuerst über den Uploadbutton (Schritt 1) in die jeweilige DigiArt Challenge Sektion hochgeladen werden. Danach die hochgeladenen Bilder im dazugehörigen Foren-Thread (Schritt 2) verlinken.

Vorlagen

Für diese Challenge gibt es keine Vorlagen.

Ablauf

Upload- und Votingphase

  • Upload

    bis 26.04.2020
    24 Uhr

  • Nur Voting

    30.04.2020
    20 Uhr

Teilnahme

Wie funktioniert ein Fotowettbewerb?

  • 01

    Teilnahme für alle registrierten Fotografen der fotocommunity. Jetzt registrieren.

  • 02

    Jeder Account darf mit 3 Bildern an der DigiArt Challenge teilnehmen.

  • 03

    Keine Aktbilder.

  • 04

    Nur Bildmaterialien verwenden, an denen man die nötigen Rechte hat.

  • 05

    Bildquellen offenlegen, sofern sie nicht eigenen Ursprungs sind.

  • 06

    Beim Voten nicht das eigene Bild mit Punkten bewerten.

  • 07

    Bitte keine Premades einsetzen.

  • 08

    Reine Fotografien sind hier nicht erwünscht, da es hier um digitales Basteln geht.

  • 09

    Die Vorlage(n) sollte(n) am Ende auffindbar und ersichtlich sein, ob die „Zerstücklung“ einer Vorlage notwendig und erwünscht ist, wird jedem Einzelnen überlassen.